Die soziale Verantwortung

Wir nehmen sie ernst.

An den Märkten werden täglich unvorstellbare große Summen bewegt. Das täglich umgesetzte Volumen würde als Bargeld in kein Hochhaus der Welt
passen. Als privater Trader achtet man in der Regel gar nicht mehr auf die Nachkommastellen. Die größeren Marktteilnehmer rechnen nur noch in
Millionen oder Milliarden. Dort gehört es zum Alltag, dass am Tagesende die ein oder andere Million in der Abrechnung fehlt. Eine Differenz zwischen
dem Kontostand und der verbuchten Transaktionen. Der Alltag am großen Markt.

Das Unternehmen hinter Algo-Camp spielt ebenso am Markt mit. Es handelt an der Börse, betreibt automatische Handelssysteme und programmiert für
Trader auf der ganzen Welt automatische Handelssysteme.

Wir sehen uns hier in der Pflicht, eine soziale Verantwortung zu übernehmen. Wir sind nicht darauf fokussiert, den Markt auszunehmen. Wir sind
darauf fokussiert, nachhaltig am Markt zu agieren und auch zu geben.

Daher nimmt Algo-Camp die Verantwortung sehr ernst und unterstützt die Welt regelmäßig mit finanziellen Mitteln und mit Arbeitskraft.
Unser Firmensitz ist in Berlin aber aktiv sind wir international. Daher helfen wir nicht nur in Berlin, sondern auf der ganzen Welt!

Sie helfen automatisch!

Sie helfen automatisch und indirekt mit jeder Zahlung an Algo-Camp. Egal ob Sie ein fertiges Handelssystem kaufen oder uns mit der Programmierung und Umsetzung Ihrer Idee beauftragen.

Danke!

1% der Gewinne spenden wir

1% der Jahresgewinne spenden wir für ausgewählte wohltätige Zwecke!

Das 1% wird auf die Mitarbeiter aufgeteilt und jeder darf entscheiden, wohin der eigene Anteil geht.

0,5% unserer Arbeitszeit helfen wir jedes Jahr

Damit die Hilfe direkt und ohne Abstriche dort ankommt wo sie gebraucht wird, helfen wir zusätzlicher mit unserer Zeit und Kraft

Wir helfen z.B. bei der Vermittlung von Tieren in Not oder bauen Häuser in Mozambique.

 
KontaktAlgo-BlogRückrufservice